Vorgruppe

Es ist nicht halb so wichtig, zu wissen, als vielmehr zu fühlen, wenn man ein kleines Kind mit der Natur vertraut macht.

~ Rachel Carson

Nirgends ist ein Kind besser aufgehoben als in der Natur. Unsere Kleinsten erfahren im freien Spiel den Wald um sich herum – mit all ihren Sinnen. Gleichzeitig lernen sie, sich in die Gruppe einzufügen und Kontakte zu Gleichaltrigen zu knüpfen.

Unsere Vorgruppe ist eine Spielgruppe von 10-12 Kindern. Die Kinder sind 2 bis ca. 3 ½ Jahre alt und halten sich mit drei Betreuerinnen jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags für 2½ bis 3½ Stunden am Vorgruppenplatz oder in der nahen Umgebung des Platzes auf.

Schritt für Schritt in Wald und Feld

Eine elternbegleitete Eingewöhnung ist unabdingbar, da die zeitweilige Trennung von Vater und Mutter einen großen und wichtigen Entwicklungsschritt darstellt. Erst wenn dieser bewältigt ist, können die Kinder uns als Bezugspersonen annehmen und Kontakte zu den anderen Kindern der Gruppe aufbauen.

Durch gemeinsame Tätigkeiten, wie Händewaschen vor dem Vesper und das gemeinsame Essen, üben wir erste Regeln in der Gemeinschaft. Dieser immer gleiche Ablauf gibt den Kindern die Sicherheit, die sie am Anfang brauchen. 

Wann wir im Wald sind

Die Öffnungszeiten unseres Vorkindergartens orientieren sich an den gesetzlichen Schulferien und Feiertagen.

Wir beginnen um 9.00 Uhr. Die Abholzeiten richten sich nach dem Alter und der Entwicklung des Kindes. Die erste Abholzeit ist um 11.30 Uhr; die verlängerte Öffnungszeit bis 12.25 Uhr steht allen Kindern - ohne Zusatzkosten - zur Verfügung.

Elternbeiträge

Der Beitrag für die Vorgruppe beträgt 75,00€/Monat und Kind. Bei Nutzung der VÖ (verlängerte Öffnungszeit) fallen Mehrkosten von 18,00€/Monat und Kind an. Der Vereinsbeitrag (ein Beitritt ist optional) beträgt momentan 30,00€/ Jahr.